Annette Baumeister, studierte Zeitgeschichte, Wirtschafts-und Sozialgeschichte und Deutsche Literaturwissenschaften in Augsburg, Grenoble und München. Während ihres Studiums arbeitete sie in französischen, amerikanischen und deutschen Archiven. Nach ihrer Arbeit als Rechercheurin für den ZDF-Jahrhundertrückblick „Hundert Jahre“ absolvierte sie zwischen 2000 – 2002 ein Fernsehvolontariat bei der Spiegel TV Tochter Story House Productions. Seit 2003 ist sie als freie Autorin und Regisseurin für nationale und internationale Produktionen tätig. 2013 wurde sie zur einjährigen Masterclass Non-Fiction der ifs (internationalen filmschule köln) angenommen.

Annette Baumeister liebt Menschen und ihre Geschichten, sie sucht den ungewöhnlichen und frischen Blick auf vermeintlich Erzähltes und begeistert sich für Fußball und Berge. Sie lebt in Berlin und Los Angeles.